Mit einem Bein in Deutschland geboren

Arbeitsphoto: Zwei der jungen Türkinnen beim Volleyball-Training
Ein Projekt der Sportjugend Berlin. Sie sind um die zwanzig, sie leben in Kreuzberg, ihre Eltern stammen aus der Türkei. Ayşe, Hatice und Şükriye spielen in  der Volleyballmannschaft des Umutspor e.V. Ursula Dieterich und Merlyn Solakhan haben mit ihnen ein Video realisiert, das ihren Alltag, ihr Leben in der Familie, im Sportverein und in der Theatergruppe zeigt, in der sie sich engagieren. Im Gegensatz zu ihren türkischen Eltern sind sie türkische Deutsche: eine neue kulturelle Identität?